Stolze Bilanz unserer Roraten 2014

Datum

Unsere Roraten waren auch im vergangenen Dezember ein regelrechter Publikumsmagnet: Insgesamt fanden um 6 Uhr früh 2680 Menschen den Weg in unsere Pfarrkirche - im Durchschnitt feierten 134 Gläubige den gemeinsamen Gottesdienst. Ein Besucherrekord gab es bei der letzten Rorate am Hl. Abend mit 270 Besuchern. Auch für die Kinder ist der tägliche Gang zur Rorate ein festes Ritual geworden, so waren beim anschließenden Frühstück im Pfarrsaal zwischen 20 und 40 Kinder und Jugendliche mit dabei.

15 davon schafften es sogar, jede der Roraten zu besuchen. Für jeden von ihnen gab es am 24. 12. auch noch ein Extra-Geschenk von Pfarrer Andreas Stronski:

Diese Kinder und Jugendliche waren bei jeder Rorate mit dabei: Theresa Marzi Sebastian Scharf Thomas Straßnig Marco Tengg Martin Vallant Tobias Pucher Beatrice Schatz Adrian Schatz Valentina Schlatte Elisa Schlatte Georg Reisenbauer Wolfgang Kaufmann Christina Kaufmann Sophia Weinberger Michael Karnouschek Benjamin Pittracher

Hier noch weitere Impressionen von unseren Roraten 2014:


Die Jugend hat kaum Zeit zum Frühstücken, weil der Balancertisch ruft.

 

Unser Diakon Christoph Kranicki unterhält sich bestens.

 

Mit 30 Personen war die Dorfgemeinschaft St. Marein wieder beim traditionellen Roratebesuch am letzten Samstag vor dem Heiligen Abend vertreten.

 

Mit dabei auch Bgm. Hans Peter Schlagholz, der gleich ein Balancerspiel riskierte, als Schiedsrichter fungierte Pfarrer Stronski.

Fleißige Hände sorgen dafür, dass die Frühstücksbesucher bestens bedient werden.

 

← älter neuer →