Pfarrer Andreas Stronski

Pfarrer Mag. Andreas Stronski

Mag. Andreas Stronski ist seit 1997 Ortspfarrer in St. Marein.

Stronski leitet unsere Pfarre als Seelsorger seit 1997. Geboren in Polen, kam er nach seinem Theologiestudium als Kapuzinerpater nach Österreich, wo er unter anderem in den Kapuzinerklöstern Wolfsberg und Wiener Neustadt tätig war. Bischof Dr. Egon Kappelari überantwortete ihm ab 01. September 1997 die Pfarre St. Marein. Nach seiner Übernahme in den Diözesanklerus bekleidet er mehrere Funktionen innerhalb unserer Diözese. So ist er Dechantstellvertreter des Dekanates Wolfsberg, Mitglied der liturgischen Kommission, der Personalkomission für Priester und Diakone und des Priesterrates. Überdies gehört er der Eucharistischen Priestergebetsgemeinschaft an. Im Laufe der Zeit hat Mag. Stronski immer wieder Pfarren mitprovidiert. So war er vorübergehend Provisor in St. Ulrich an der Goding, St. Stefan und St. Margarethen. Derzeit betreut er neben der Pfarre St. Marein auch die Nachbarpfarren Forst und St. Michael.

Meilensteine in seinem bisherigen Wirken waren neben der Renovierung der Pfarrkirche St. Marein die völlige Neugestaltung des Pfarrhofes, der sich heute mit seine multifunktionalen Räumlichkeiten als Zentrum für Feierlichkeiten der Pfarre, der St. Mareiner Vereine und der Ortsbevölkerung etabliert hat.