Suche
  • smollechristian

Pfarre St. Marein mit der Weltkirche auf "synodalem Weg" unterwegs

Papst Franziskus lädt im heurigen Jahr die Kirche weltweit ein, sich auf einen sogenannten „synodalen Weg“ zu begeben. Dabei sind die Bischöfe aller Diözesen der Erde vom Papst aufgefordert, die aktuellen Wünsche und Bedürfnisse der Menschen zu erfragen. Diese sollen dann 2023 in einer Weltbischofssynode in Rom wichtige Grundlagen für eine Erneuerung und Reform der Kirche werden. Auch in der Pfarre St. Marein kann man sich noch bis zum Palmsonntag über Einzelfragbögen, beteiligen und konkrete Ideen und Anregungen einbringen. Bischof Josef Marketz hat angekündigt, dass die Rückmeldungen in Kärnten noch zusätzlich weiter bearbeitet werden. Deshalb hat es einen großen Wert, wenn es zahlreiche Rückmeldungen gibt. Ziel ist es, möglichst viele, besonders auch junge Menschen im Land an dem Prozess zu beteiligen. In diesem Sinne sind auch alle Gläubige in unserer Pfarre herzlich eingeladen, ihre Wünsche, Anregungen und Ideen einzubringen. Dazu liegen in der Pfarrkirche derzeit Fragebögen auf, die eine umfassende Meinungsbildung ermöglichen sollen. Weitere Informationen bekommt man auch auf der Homepage der Kirche Kärnten unter dem unten stehenden Link.

Bischof Josef Marketz, dem der synodale Weg ein sehr großes Anliegen ist, lädt dazu mit folgenden Worten ein: "Nehmen wir die Chance wahr, hören wir uns gegenseitig zu und finden wir heraus, was wir einander zu sagen haben und wohin uns als Kirche der Heilige Geist führen möchte." Nehmen wir diese Einladung in unserer Pfarre an! Auch unsere Meinung ist gefragt!


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen